Seit kurzem beteiligt sich der SV Lellenfeld in Kooperation mit dem BFV und der Fa. Wittmann an der Aktion "Altkleider rein - Geld für Deinen Verein". Hierzu wurde unmittelbar vor dem Vereinsheim ein Altkleidercontainer aufgestellt. Für jedes Kilo an Altkleidern oder Schuhen könnt auch Ihr einfach und unkompliziert unseren Verein unterstützen!


 

HERRENPARTIE 2017

nach

COBURG

am

Samstag, 25. November 2017


Abfahrt: 08.15 / 08.20 Uhr (Groß-/ Kleinlellenfeld)

(Kemmathen: 08.00 Uhr)

(Goldbühl: 08.05 Uhr)

Programm:

-Vormittags:

Brotzeit auf Parkplatz

Führung in der Coburger Altstadt (ab 11.15 Uhr) mit anschließendem Mittagessen im „Brauhaus Coburg“ (ab ca. 13.15 Uhr)


-Nachmittags:

Altstadt/Fußgängerzone Coburg

(zur freien Verfügung; bis ca. 17.00 Uhr)


-Abends:

Abendessen

(in Nürnberg im „Gutmann am Dutzendteich“;

Rückkehr in Lellenfeld gegen ca. 23.00 Uhr)


Freundlichst lädt ein

SV LELLENFELD

 

Zu einem verdienten, jedoch aufgrund des erst in der 92. Minute erzielten Ausgleichstreffers auch etwas glücklichen Punktgewinn kamen die Gäste aus Bheim.

In einem mit viel Leidenschaft geführtem A-Klassenspiel erarbeiteten sich die Gäste in der ersten Hälfte ein leichtes Chancenplus. Den Führungstreffer erzielten jedoch die Gastgeber durch Michael Grill, nach feiner Vorarbeit von Mark Bosnjakovic in der 30. Minute. Dieser Treffer schockte die Gäste und die Gastgeber nutzten diese Phase zum 2:0 durch Caglar Kayan nach einer gelugenen Kombination aus.

Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff bekamen die Gäste einen berechtigten Foulelfmeter zugesprochen. Dieser wurde von Maximilian Müller in der 45. Minute souverän zum 2:1 Anschlußtreffer verwandelt. Mit Beginn der zweiten Halbzeit drängten die Gäste auf den Ausgleich. Einige brenzlige Situationen mußte die Abwehr um Keeper Martin Frauenschläger und Libero Tobias Christ mit Können und auch etwas Glück überstehen, um ohne weiteren Gegentreffer bis in die 92. Minute zu gelangen.

Dann jedoch konnte Selman den verdienten Ausgleich erzielen, wenn auch die Vorarbeit aus einer stark abseitsverdächtigen Position geleistet wurde.