Mit dem Heimspiel gegen den Kreisklassenabsteiger TSV Röttenbach beginnt am kommenden Sonntag die Rückrunde der laufenden Saison. Die Gäste entließen während der Runde bereits ihren Trainer Roland Kral, da der Verein offensichtlich das Ziel (Aufstieg / ganz vorne dabei sein) in Gefahr sah und das Zepter an Klaus Wachter weiter reichte. Aufgrund des besseren Torverhältnisses stehen die Röttenbacher in der Tabelle vor uns auf Platz 4. Das Hinspiel endete 1:1.

Eine empfindliche 1:4 Auftaktniederlage erlitt unsere Zweite im Vorspiel, wofür sich unsere Jungs jetzt im Rückspiel natürlich revanchieren wollen.

Unsere Teams für Sonntag:
SVL 1: Hofmann J., Liebgott T., Rupp, Trottler, Spatz, Schindler, Webel, Rebelein, Liebgott A., Fichtinger, Christ T., Nägelein Ch., Gulden, Kamm A.

SVL 2: Stafflinger (Göttler?), Wagner, Erb, Holzschuh, Beyer, Grill, Rössle, Stelzer N., Wolf, Nägelein M., Hofmann H., Nägelein A., Schmelzer, Seefried

 

SV Lellenfeld II  -  SC Langlau       0:2 (0:1)

Aufgrund der derzeitigen Wetterlage wich der Gastgeber auf den Ersatzplatz aus, auch um das Hauptspielfeld nicht zu sehr zu  belasten. Es war schwierig auf dem doch recht kleinen Platz für die 22 Akteure. Am Ende setzte sich der favorisierte Gast aus Langlau durch, der seine wenigen guten Chancen auch nutzte.

 

SV Lellenfeld  -  FV Dittenheim  2:1 (2:0)

Durch einen überaus wichtigen Sieg gegen einen Mitkonkurrenten ist der SVL weiterhin gut "im Rennen", weil auch andere Mitbewerber nicht optimal punkteten. Die Heimelf  begann vehement und mit einem unheimlichen Offensivdrang. Sie überraschte den FVD schon nach fünfzehn Minuten mit der Führung durch Konni Schindler. Der gleiche Spieler legte wenige Minuten später mit einem verwandelten Handelfmeter nach. Mit diesem Ergebnis ging man verdient in die Pause. Im zweiten Abschnitt machte sich da  der  Kraftaufwand auf dem tiefen Boden bemerkbar  und der Gast kam besser ins Spiel scheiterte aber immer wieder an der heute gut stehenden Abwehr, einem exzellenten Jens Hofmann im Tor und der eigenen Abschluss-Schwäche. Nachdem Konny Schindler nach einem Konter seinen Alleingang nicht erfolgreich abschließen konnte, wurde es noch einmal eng und die Gäste kamen erst ganz kurz vor dem Schlusspfiff noch zum Anschlusstreffer. Das änderte aber nichts mehr am absolut verdienten Sieg des SVL.

 

Am kommenden Sonntag stehen zwei weitere Heimspiele für unsere Teams auf dem Programm, dabei erwarten beide Mannschaften Spitzenteams der jeweiligen Liga. Eine Änderung erfolgt ab dem 1.November bei der Anstoßzeit. Diese ist nun um 30min. vorverlegt.

Den Anfang macht unsere Zweite bereits um 12.45 Uhr gegen den aktuellen Tabellenzweiten SC Langlau. Der Aufstiegsfavorit muss gewinnen, um am FC Weißenburg dran zu bleiben. Unser Team dagegen sollte auf Wiedergutmachung aus sein, um den sonntäglichen (verbalen) Auftritt vergessen zu machen. Falls den Mannen um Kapitän Sandro Erb ein Sahnetag gelingt, wären 22 Punkte die Belohnung dafür!

Ein erneutes Spitzenspiel steht für unsere Erste an. Gegner ist dabei die Kreisligareserve des FV Dittenheim, die aktuell platz Zwei belegt. Um weiter im oberen Tabellendrittel dabei bleiben zu können sollte zumindest ein Teilerfolg gelingen. Ein Dreier gegen die spielstarken Gäste wäre natürlich das Optimum. Personell stehen neben unserem Langzeitverletzten Christian Lechner, auch Julian Wagner (krank) und Sebastian Fichtinger (Urlaub) nicht zur Verfügung. Wieder im Aufgebot ist Bernd Trottler, der von seiner (beruflichen) China-Reise zurück gekehrt ist. Anpfiff der Partie erfolgt um 14.30 Uhr!

Unsere Teams für Sonntag:
SVL 1: Hofmann J., Liebgott T., Rupp, Trottler, Spatz, Schindler, Webel, Rebelein, Wiedenmann, Liebgott A., Stelzer J., Christ T., Nägelein Ch., Gulden

SVL 2: Stafflinger,  Kamm, Erb, Holzschuh, Beyer, Grill, Rössle, Stelzer N., Wolf, Hofmann H., Nägelein M., Nägelein A., Schmelzer, Christ J., Seefried

 

Aufgrund des dauernden Spielermangels dieser Mannschaft haben die beteiligten

Vereine der SG Cronheim/Lellenfeld/Aha ab sofort die A-Junioren aus dem

Spielbetrieb zurückgezogen !!!