Hier ein kleiner Bericht über das Turnier in Arberg

Teilnehmende Mannschaften  und Platzierungen .....
 
1. SV Bechhofen
2. Wolframs-Eschenbach
3. SV Arberg
4. SV Lellenfeld/Cronheim
5. TSV Merkendorf
6. TSV Wieseth
7. SV Ornbau
8. DJK Großenried
9. TSV Unterschwaningen
10. TSV Röckingen
 
...es waren gute, kämpferische und nervenaufreibende Matches dabei.
...ein paar Duelle wurden im 7-Meter-Schießen entschieden.
(MP)

Bilder in der Galerie
 
Durchwachsen war die vorläufig letzte Saison unserer ganz Kleinen. In der

Frühjahrsrunde belegten sie bei drei Teilnahmen die Plätze 1 - 4 und 5.

Nun müssen sie ab der neuen Runde bei den F-Junioren antreten !!

 

Ihr letztes Turnier  hatten  sie am Sportgelände des SV Unterwurmbach
 
Teilnehmende Mannschaften u. Platzierungen des U7-Turniers:
 
1. TSV 1860 Weißenburg
2. SpVgg Wettelsheim
3. SV Unterwurmbach
4. FSV Hechlingen
5. SV Lellenfeld/Cronheim
6. FC Nagelberg
 
Bilder in der Galerie
 

Mit einem deutlichen Sieg gegen DJK Obererlbach = 8:4 sicherten sich unsere

F-Junioren am letzten Spieltag souverän den "Meistertitel" in ihrer Gruppe.

Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und die beiden Trainer Peter + Peter.

Weiter so !!!!!!

(HM)

alt

 

Weitere Bilder in der Galerie

 

Mit einem hart erkämpften 4:3 Erfolg beim Mitkonkurennten Altenmuhr sicherten sich unsere

F-Junioren schon vor dem letzten Spieltag den erhofften Meistertitel in ihrer Gruppe.

Mit dem Torverhältnis von +40 und 24 Punkten sind sie nicht mehr vom "Gipfel" zu verdrängen !!

Herzlichen Glückwunsch.

Die E-Junioren festigten Platz zwei hinter dem souveränen und nicht mehr einholbaren

Spitzenteam des FC Gunzenhausen. In einem der schwächsten ihrer Spiele bezwangen

sie den Tabellenletzten aus Unterwurmbach mühevoll mit 8:5.

So wie die Tabellensituation in den anderen Juniorenmannschaften ist, bleibt der Titel

unserer F der Einzige in der zu Ende gehenden Saison.

(HM)

 

 

Bei bestem Fußballwetter trafen sich beim SVL Mannschaften aus sechs Vereinen

um schönen Fußball zu spielen. Der Verlauf der Veranstaltung war, dank einiger

sehr eifriger Helfer, bestens. Es gab schöne und interessante Spiele vor vielen

mitgereisten Zuschauern der fünf Gastvereine. Die Bambinis des SVL landeten

dieses Mal nicht auf dem "Podest". Mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und

einer Niederlage gegen die immer sehr starken Hechlinger reichte es zu Platz

vier mit 8 Punkten und 6:5 Toren. Die Crew um Coach Armin Liebgott war
trotzdem mit dem Abschneiden zufrieden. Auch den Gästen hat das, so war
die Resonanz, Turnier gefallen.

(HM)


Bilder in der Galerie